Foto: Lena Maria Thüring
 

Foto: Lena Maria Thüring
 
 
» zurück
 
 
 
Schöftland - Nils Althaus im Härdöpfuchäuer 2.11.2012

"Ehrlich gheit"

 
 
Nils Althaus stand zuletzt als "Dällebach Kari" vor der Kamera. Doch hinter dem Schauspieler steckt auch ein scharfsinniger Autor und Liedermacher. Seit mehreren Jahren sorgt er mit seinen Auftritten auf den Kleinkunstbühnen für staunende Augen.

Jetzt kommt sein drittes Soloprogramm "Ehrlich gheit": Irgendwo in der zweithintersten Reihe zählt eine merkwürdige Gestalt die Theaterstühle. Er zieht ein Diktafon hervor und spricht ein paar Sätze auf Schwäbisch hinein. Plötzlich wechselt er seinen Ausdruck. Jetzt ist er ein weichherziger Basler Antroposophe, der uns inbrünstig den Künstler des Abends ankündigt. Eine kleine Haltungsänderung – vor einem steht ein knorriger Ostschweizer. Man fragt sich kurz: Kann das sein, alles ein- und derselbe?

Mit "Ehrlich gheit" sprengt Nils Althaus die Genres und nimmt uns mit auf eine atemberaubende Reise durch seinen sprühenden Geist. Figuren werden zu Liedern, Lieder zu Szenen und alles verwebt sich zu einer einzigen Geschichte.

3.11.2012
20:15 Uhr

Härdöpfuchäuer
Altes Schulhaus
Dorfstrasse 16
5040 Schöftland
Tel. 062 721 28 77
 
kultur@haerdoepfuchaeuer.ch
www.haerdoepfuchaeuer.ch
www.nilsalthaus.ch
 
 
 
 
» zurück