» zurück
 
 
 
Aarau - Ausstellung von Kris Martin im Aargauer Kunsthaus 6.7.2012

"Every Day of the Weak"

 
 
Der belgische Künstler Kris Martin nimmt heute eine wichtige und eigenständige Position in der zeitgenössischen Kunst ein und gilt momentan als Shootingstar der internationalen Kunstszene.

In seinem vielfältigen Werk, welches sich zwischen Installation, Skulptur, Fotografie, Video und Zeichnung bewegt, bezieht er sich frei auf Literatur- und Kunstgeschichte. Er fokussiert mit beeindruckendem Gespür für Materialität und Form die essentiellen Themen von Leben und Tod, von Vergänglichkeit und Endlichkeit. Darüber hinaus bindet er Symbole von Religion, Glaube und Spiritualität als Deutungsfelder in seine Kunst ein.

Die Ausstellung im Aargauer Kunsthaus zeigt die in Europa bisher umfassendste Schau des Künstlers. Als erste Retrospektive angelegt, vereint sie die zentralen Arbeiten der letzten Jahre und zeigt das ganze Spektrum der Medien, derer sich Kris Martin bedient. Ein Höhepunkt bildet die Arbeit "For Whom" - eine grosse Kirchenglocke, die wegen des fehlendes Klöppels auch in Bewegung keinen Klang erzeugt.

bis 12.8.2012

Aargauer Kunsthaus
Aargauerplatz
Postfach
5001 Aarau
Tel. 062 835 23 30
Fax 062 835 23 29
 
kunsthaus@ag.ch
www.aargauerkunsthaus.ch
 
 
 
 
» zurück