» zurück
 
 
 
Suhr - OLG 4.5.2012

Kopf- und Beinarbeit vereint

 
 
OL - Was ist das?
Das faszinierende an dieser Sportart ist die Kombination zwischen Kopfarbeit (Orientierurng) und Beinarbeit (Lauf), die diese Sportart einzigartig macht. Denn jeder Wald, jede OL-Bahn ist anders. Also wird man immer wieder auf neue Situationen stossen, wo die Zusammenarbeit zwischen Kopf- und Beinarbeit gefragt ist. Die Fauna und Flora des Waldes während eines Jahres zu erleben - und kein Jahr ist gleich wie das vorhergehende – macht die Faszination dieses Sportes aus. Gleichgesinnte aus der ganzen Schweiz und weltweit kennen lernen sowie sich messen und Freundschaften knüpfen gehört ebenfalls zu dieser Sportart.

Die OLG Suhr ist daran interessiert, den OL-Sport einem breiten Publikum zugängig zu machen. Dabei sind Elite- wie auch Hobby-LäuferInnen oder NeueinsteigerInnen jederzeit willkommen. Seit 1952 als Riege des "Satus Suhr" und seit 1974 als selbstständiger Verein ist die OLG im Nachwuchsbereich im Raum Aarau, Suhrental, im unteren Wynental und im Erzbachtal tätig.

Mit den beiden Wettkämpfen, dem Suhrentaler OL im Frühling und dem "Sie+Er/Schüler-OL" im Sommer ist die OLG im nationalen und kantonalen Wettkampfkalender vertreten.

Ebenso werden von anfangs März bis Ende September jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:30 Uhr Trainings im Westteil des Kantons Aargau angeboten. Von Oktober bis Februar finden Trainings dienstags und mittwochs von 18:15 bis 20:00 Uhr in der Halle statt. Zum alljährlichen Programm gehört der OL-Kurs in den Frühlingsferien, wo Mädchen, Knaben und Erwachsene während einer Woche im Raum Aarau den OL-Sport in Nachmittagskursen kennenlernen können.

OLG
5034 Suhr
 
praesident@olg-suhr.ch
www.olg-suhr.ch
 
 
 
 
» zurück