Foto: Yvonne Böhler
 

 
 
» zurück
 
 
 
Lenzburg - Arno Camenisch und Camille Luscher im Aargauer Literaturhaus 6.4.2012

Prosa - deutsch, rätoromanisch und französisch

 
 
Er ist jung (Jahrgang 1978) und schreibt – eigenwillig und erfolgreich – auf Deutsch und Rätoromanisch: Arno Camenisch hat sich mit seinen mehrfach ausgezeichneten Prosabänden "Sez Ner" und "Hinter dem Bahnhof" über die Schweiz hinaus einen Namen gemacht. Mittlerweile sind seine Texte in 15 Sprachen übersetzt.

Sie ist noch jünger (Jahrgang 1987) und hat am Centre de Traduction Littéraire (CTL) und am Literaturinstitut in Biel literarisches Übersetzen studiert. Nun macht Camille Luscher mit ihrer Arbeit die Bücher von Arno Camenisch den französischsprachigen LeserInnen zugänglich.

Beide lesen aus ihren Texten und diskutieren mit Irene Weber Henking über die Herausforderungen des Schreibens und Übersetzens.

15.4.2012
11:15 Uhr

Aargauer Literaturhaus
Müllerhaus
Bleicherain 7
5600 Lenzburg
Tel. 062 888 01 40
Fax 062 888 01 01
 
info@aargauer-literaturhaus.ch
www.aargauer-literaturhaus.ch
www.arnocamenisch.ch
 
 
 
 
» zurück