Plakate und Emailschilder im Tabak- und Zigarrenmuseum.
 
Eine grosse Sammlung Pfeifen im Tabak- und Zigarrenmuseum.
 
Wunderschöne Tubakpfeifen im Tabak- und Zigarrenmuseum.
 

 
 
 
» zurück
 
 
 
Menziken - Tabak- und Zigarrenmuseum aargauSüd

Eine spezielle Sammlung

 
 
Tabak- und Zigarrenmuseum
1974 wurde in Reinach die Vereinigung Museum Schneggli aus der Taufe gehoben. Erste Versuche, im Schneggli-Museum eine Abteilung für Tabak und Zigarren einzurichten, scheiterten. Am 17. November 2000 wurde schliesslich im Beisein von viel Prominenz aus der Tabakindustrie, den Banken und den umliegenden Gemeinden das Tabak- und Zigarrenmuseum eröffnet.

Schon als Schuljunge sammelte der Reinacher Urs Merz allerlei alte und kuriose Dinge. Einen wichtigen Platz in seiner Sammlung nahmen mit Tabak und der einheimischen Tabakindustrie zusammenhängende Stücke ein.

So sammelten sich im Lauf der Jahre 13’000 Etiketten verschiedener Kopfzigarren, 125’000 dekorative Bauchringe und gegen 250 Plakate und Emailschilder an. In seinem eigenen Haus richtete er ab 1990 ein privates Museum ein. Im Jahr 2001 schliesslich schenkte Urs Merz seine ganze Sammlung der Vereinigung Museum Schneggli, in deren Vorstand er selbst seit Jahren mitwirkte, und sorgte somit dafür, dass dieses wichtige regionale Kulturgut der Nachwelt erhalten bleibt. Die Sammlung ist seither in einer ehemaligen Kappelle ausgestellt.

Das Tabak- und Zigarrenmuseum hat nichts Verstaubtes und so ist ganz neu eine reichhaltige Tabakpfeifen-Sammlung zu bestaunen.

Öffnungszeiten Museum:
1. So / Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr
Juli / August geschlossen
Führungen sind nach Vereinbarung jederzeit möglich.

Tabak- und Zigarrenmuseum aargauSüd
Gütschstrasse 6
5737 Menziken

Kontaktperson:
Margrit Gautschi
Brunnmattstrasse 4
5734 Reinach
Tel. 062 771 26 66
 
www.tabakmuseum.ch
 
 
 
» zurück