Blick auf das Museum Burghalde Lenzburg.
 
Im Museum Burghalde Lenzburg werden russische Ikonenbilder gezeigt.
 
 
 
» zurück
 
 
 
Lenzburg - Museum Burghalde

Dauerausstellung und Urgeschichtswerkstatt

 
 
Museum Burghalde Lenzburg
Die Dauerausstellung im Museum Burghalde in Lenzburg schlägt den Bogen von der Altsteinzeit bis zum frühen Mittelalter und zeigt eine umfangreiche Sammlung an Fundgegenständen aus der Region Lenzburg. Schwerpunkt der Sammlung Burghalde Lenzburg bilden archäologische Funde aus der Region – darunter ein eindrückliches Steinkistengrab und zwei hervorragende römische Bronzegefässe. Ein weiterer Ausstellungsteil zeigt die wechselvolle Geschichte der Stadt Lenzburg und die Tätigkeiten ihrer Bevölkerung. An die gehobene Wohnkultur vergangener Zeiten erinnert der Barocksaal mit seinen fast frei schwebenden Engeln. Ein wahres Bijou im Museum Burghalde ist die Sammlung russischer Ikonen des 16. bis 19. Jahrhunderts, die im Gewölbekeller ausgestellt ist.

In der Urgeschichtswerkstatt im Museum Burghalde werden den Schulklassen urgeschichtliche Techniken wie Knochen- und Steinbearbeitung, Töpferei, Bronzeguss, Feuerschlagen und vieles mehr demonstriert. Anschliessend dürfen die Schülerinnen und Schüler selber Hand anlegen und ihre Erfahrungen in der aufwendigen Herstellung prähistorischer Werkzeuge sammeln. Besuche sind auf Voranmeldung möglich. Für den praktischen Schulunterricht stehen den Lehrpersonen „Steinzeit-Wanderkisten“ leihweise zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Di bis Sa 14.00 – 17.00 Uhr
So 11.00 – 17.00 Uhr

Museum Burghalde
Schlossgasse 23
5600 Lenzburg
Tel. 062 891 66 70
 
burghalde@lenzburg.ch
www.museumburghalde.ch
 
 
 
 
» zurück