Das Internet Portal für die Region Aarau/Lenzburg
Aarau/Lenzburg 30.01.2018
News vom 17. bis zum 23. Mai 2019
 















Charly´s Comedy Club

Aarau - Charles Nguela aus Aeugstertal ist jung, talentiert, charmant, für die Bühne geboren – und er ist der erste "optimal-pigmentierte" Stand-up Comedian der Schweiz.

Mi. 22. Mai 2019
KIFF
» Detailinfos
Andra Bignasca & Band

Oberentfelden - Am Samstag steht der grossartige Andrea Bignasca auf der Böröm-Bühne. Als Support konnte das One-Man-Orchester Wolf engagiert werden.

Samstag, 25. Mai 2019
Böröm pöm pöm
» Detailinfos
1. Lenzburger Fotomarathon

Lenzburg - Lernen Sie Lenzburg mit Blick durch die Kamera kennen. Die Teilnehmenden erhalten das Oberthema «Schönheit», das sie mit der Kamera in einer festgelegten Zeit nach eigenem Ermessen kreativ umsetzen müssen.

Sa. 25. Mai 2019
Müllerhaus
» Detailinfos
Šuma Čovjek

Aarau - Die zehn Jungs mit schweizerisch-bosnisch-algerischen Wurzeln klingen mit ihrer Mischung aus Balkanpop, Chanson, Oriental, World und Brass überhaupt nicht wie eine typische Balkanbeatband.

Sa. 25. Mai 2019
Alte Reithalle
» Detailinfos















Kostenlose Kleininserate für alle

Aarau / Lenzburg - Möchten Sie etwas verkaufen? Haben Sie etwas zu verschenken? Suchen Sie etwas Bestimmtes? Inserieren Sie noch heute Ihr kostenloses Kleininserat.
 
» Lesen
» Veröffentlichen
cirqu’7

Aarau - Werden, was man ist. Der Beginn ist harmlos, verspielt, beinahe fröhlich. Der Tanz des Lebens, vielleicht. Wäre da nicht diese groteske Figur, die hinter allem steht.

Do. 6. Juni 2019
kultur- und kongresshaus
» Detailinfos
Sommernachtsschreiben

Lenzburg - Schreibnacht-Autor/innen präsentieren, was sie während der Schreibnächte im Aargauer Literaturhaus «erschrieben» haben – und sie laden das Publikum ein, selbst zum Stift zu greifen.

Mo. 3. Juni 2019
Aargauer Literaturhaus
» Detailinfos
Klavierkonzert

Aarau - 4-händig mit Elina Kaikova und Maki Wiederkehr. Elina Kaikova und Maki Wiederkehr lernten sich 2004 im Studium an der Musikhochschule Zürich kennen und schätzen.

So. 2. Juni 2019
kultur- und kongresshaus
» Detailinfos